RSNG
Who is who?
f.-grenzfragen
Junge Akademiker
Links
Lehrer/Schüler
Lehrer 05
Schüler 05
Schüler 06
Lehrer 07
Lehrer 10
Schüler 11
Lehrer 11
Wissensethik
Administration

Lehrer 05

Sternchenthema "Mensch sein"

1. Teil: Tagung für Lehrerinnen und Lehrer
Stuttgart-Hohenheim
22.-23. Oktober 2004

Für das Pilotprojekt im Schuljahr 2004/05 wurde das Sternchenthema „Mensch sein“ herausgegriffen. Bei der Lehrertagung am 22./23. Oktober 2004 in Stuttgart-Hohenheim übernahm Prof. Dr. Ulrich Lüke vom Fachbereich Katholische Theologie an der RWTH Aachen, der selbst zwölf Jahre als Studienrat/Oberstudienrat für Biologie und Theologie tätig war, den Part der fachwissenschaftlichen Aufbereitung des Themas.




Ulrich Lüke

Da im Lehrplan das Wahlmodul „Grundfragen der Anthropologie als Wissenschaft“ mit der Frage nach menschlicher Freiheit oder Determiniertheit vorgesehen ist, konnte Lüke lehrplanbezogen Orientierung in einer hochaktuellen Kontroverse bringen: Die Bestreitung der menschlichen Willensfreiheit hatte derzeit in wissenschaftsnaher wie populärer Presse Hochkonjunktur.

Lesen Sie dazu den Artikel von Ulrich Lüke aus Stimmen der Zeit, 2004, H. 9, 610-622, den wir hier mit freundlicher Genehmigung wiedergeben dürfen:

Zur Freiheit determiniert – zur Determination befreit? [60 KB]
Zwischendiagnose zur aktuellen Hirnforschungsdebatte




Passend zum theoretischen Hintergrundwissen agierten die „Vordenker“ der didaktischen, methodischen und unterrichtspraktischen Möglichkeiten zum Thema „Mensch sein“, der Verbandsvorsitzende Horst Gorbauch und Vorstandsmitglied Albrecht Rieder vom Staatlichen Seminar für Schulpädagogik an Gymnasien, beide zugleich Fachberater für Katholische Religion beim Oberschulamt Tübingen.
Insgesamt hat sich gezeigt, dass eine Tagung dieses Zuschnitts für Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit bietet, rasch auf eine brandaktuelle wissenschaftlich-kulturelle Herausforderung (hier die Bestreitung der Willensfreiheit) im Unterricht zu reagieren.





Druckbare Version

Impressum Kontakt Volltextsuche Was ist forum-grenzfragen? Information in English