Presseschau
Rezensionen
Grenzfragen-News
Veranstaltungen
Fachzeitschriften

10.06.11: Die Selbsterschaffung des Menschen

Die Selbsterschaffung des Menschen
Zur neuen Anthropologie der Selbstoptimierung


8. - 9. Juli 2011
Tagungshaus Weingarten

Von Gott gewollt, durch Gene bestimmt, zur Selbstgestaltung befreit - immer mehr scheint der Mensch gefordert, das Leben nicht dem Schicksal zu überlassen, sondern selbst in die Hand zu nehmen. Wann führen die technischen Möglichkeiten am Anfang des Lebens, an dessen Ende, aber auch bei der Selbstinszenierung des "digitalen Ego" im Internet zu einer ethischen Selbstüberforderung?

[Infos und Anmeldung]




(c) Minami Himemiya wikipedia s.v. PID

Freitag, 8. Juli 2011

15.30 Uhr
Anreise und Nachmittagskaffee

16.00 Uhr
Begrüßung und Einführung in die Thematik der Tagung

16.30 Uhr
Verfügung über das Leben?
Christliche Orientierung für Lebensbeginn und -ende
Prof. Dr. Schockenhoff

18.00 Uhr
Abendessen

19.00 Uhr
Erschaffung des digitalen Ego
Die Rolle des Internet für die Persönlichkeitsentwicklung
Thomas Euler




Samstag, 9. Juli 2011

7.45 Uhr
Morgenimpuls

ab 8.00 Uhr
Frühstück

9.00 Uhr
Vom "Übermenschen" zum "Online-Reputations-Management"
Lektüre von klassischen und aktuellen Texten zur Selbstoptimierung

10.00 Uhr
Stehkaffee

10.30 Uhr
Technische Optimierung des Menschen oder Streben nach wachsender Integrität?
Vom Willen zur Macht und der Einsamkeit des Übermenschen
Prof. Dr. Regine Kather

12.00 Uhr
Abschlussdiskussion

12.30 Uhr
Mittagessen und Ende der Tagung




Referenten

Prof. Dr. Regine Kather
Professorin für Philosophie am Philosophischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Gastprofessur an der Universität Cluj-Napoca / Klausenburg (Rumänien). Veröffentlichungen u.a.: Was ist Leben? Philosophische Positionen und Perspektiven (2003); Person - Die Begründung menschlicher Identität (2007)

Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff
Professor für Moraltheologie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br.; seit 2008 stellvertretender Vorsitzender im Deutschen Ethikrat. Veröffentlichungen u.a.: Ethik des Lebens: Grundlagen und neue Herausforderungen (2009); Theologie der Freiheit (2007)

Thomas Euler
BA Public Relations, Berater bei Eck Kommunikation in München, Social Media Strategist & Planner, Blogger. Veröffentlichungen unter: www.thomaseuler.de





Druckbare Version

Impressum Kontakt Volltextsuche Was ist forum-grenzfragen? Information in English