Presseschau
Rezensionen
Grenzfragen-News
Veranstaltungen
Fachzeitschriften

02.12.09: Vor-Interviews zu "Gottlos glücklich?"

Der neue Atheismus hält Religion für falsch und gefährlich. Er gibt sich laut, kämpferisch, siegessicher und setzt auf Breitenwirkung. Welche Auswirkungen hat er tatsächlich, welche Argumente; und was hat der Glaube, was der Atheismus nicht hat? Diskutieren Sie diese Fragen auf unserer Tagung:

Gottlos glücklich?
Was religiöser Glaube dem Atheismus voraus hat
9.-10. Januar 2010, Tagungshaus Weingarten




Gottlos glücklich? 9.-10. Januar 2010, Tagungshaus Weingarten

Interviews im Vorfeld der Tagung




ReferentInnen der Tagung

Dr. Julia Knop
Wissenschaftliche Assistentin am Arbeitsbereich Dogmatik und Liturgiewissenschaft an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; Schwerpunkte u.a.: theologische Anthropologie, theologische Erkenntnislehre, Theologie und Liturgie, Religiöses und Philosophisches Kindersachbuch

Prof. Dr. Johanna Rahner
Professorin für Fundamentaltheologie und Dogmatik an der Kath.-theol. Fakultät der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Schwerpunkte u.a.: Verhältnis von Theologie und Naturwissenschaften, Verhältnis von Glaube und Denken, moderne Religiosität.

Thomas Zenk M.A.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Die `Rückkehr der Religionen` und die Rückkehr der Religionskritik", Institut für Religionswissenschaft an der Freien Universität Berlin. Schwerpunkte u. a. Atheismus und Religionskritik, insbes. die aktuellen Entwicklungen (Dawkins, Harris, Hitchens u.a.), neuere religiöse Bewegungen.

[Details zur Tagung und Anmeldemöglichkeit]





Druckbare Version

Impressum Kontakt Volltextsuche Was ist forum-grenzfragen? Information in English