Presseschau
Rezensionen
Grenzfragen-News
Veranstaltungen
Fachzeitschriften

01.04.10: Live-Interview über CERNs Weltrekord

"Physiker simulieren Urknall" - so oder ähnlich betiteln die Medien den Weltrekord am CERN. In einem Live-Interview am 1. April um 16 Uhr hat der Astrophysiker Dr. Martin Federspiel verständlich erklärt, was beim CERN tatsächlich erforscht und erwartet wird.

Leider sind einige Tonstörungen aufgetreten, aber ich will Ihnen den Beitrag nicht vorenthalten:







Dr. Martin Federspiel

Beruf
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Planetarium Freiburg

Schwerpunkte
Konzeption, Produktion und Vorführung von interdisziplinären Schul- und Multi-Media-Planetariumsprogrammen in folgenden Themenbereichen: Entstehung und Entwicklungsgeschichte des Universums, Evolution des Lebens auf der Erde, Rolle des Menschen im Kosmos, Kulturgeschichte, Geschichte der Naturwissenschaften. Mehrere Vorträge über die Forschungseinrichtung CERN.

Biografisches
Geboren 1964 in Lüdenscheid /Westfalen, studierte Physik in Freiburg. In der Diplomarbeit am Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik beschäftigte er sich mit Schwingungen der Sonnenmaterie in und in der Umgebung von Sonnenflecken. Anschließend Promotion an der Universität Basel mit einer Arbeit über die extragalaktische Distanzbestimmung, die Expansionsrate und das Alter des Universums. Weitere Forschungen über die Eigenschaften von Galaxien und Galaxienhaufen. Seit 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Planetarium Freiburg.





Druckbare Version

Impressum Kontakt Volltextsuche Was ist forum-grenzfragen? Information in English